Michael Trippel

Als „Sonntagskind“ kam Michael Trippel am 4. Juli 1954 zur Welt. Am frühen Abend dieses Tages gelang der Deutschen Fußball-Nationalmannschaft der historische 3:2-Erfolg im WM-Finale gegen Ungarn in Bern. So kann man mit Fug und Recht behaupten, der Fußball war Michael Trippel schon in die Wiege gelegt worden. „Seit meinem 9. Lebensjahr“ antwortet er stolz, wenn er gefragt wird, seit wann er denn Fan des 1. FC Köln sei. Damals wurde der GeißbockClub gerade der 1. Deutsche Meister der neugegründeten Bundesliga.

Mitte der 70er Jahre begann Michael Trippel dann seine Schauspielausbildung in Berlin, Bochum und Hamburg und stand dann von 1978 bis 1981 in Köln im „Theater der Keller“ auf der Bühne. Doch danach zog es den heute dreifachen Familienvater in die Pharma-Industrie, wo er bis heute tätig ist.

Seine Leidenschaft für den FC führte dazu, dass er 1984 1. Fan-Beauftragter eines Bundesligisten wurde, ehe dies 1989 vom DFB zur Pflicht für die Vereine wurde. 1991 gründete er dann das Fan-Projekt und war somit schon früh Vorreiter einer ganzen Reihe von Projekten rund um die Fans der Bundesliga. 1992 wurde er Stadionsprecher bei den Amateuren des 1. FC Köln und später auch Assistenten von Hans-Gerd König, dem damaligen Stadionsprecher der Profis. Als dieser 1996 beim Hallenturnier kurzfristig ausfiel übernahm Michael Trippel erstmalig die Moderation einer Veranstaltung seines Herzens-Clubs. Neben dem Sieg im Turnier-Finale gegen Borussia Mönchengladbach führte er damals auch erstmalig Lieder aus dem „großen Portfolio Kölschen Liedguts“ ein, das bis heute aus dem Kölner Stadion nicht mehr wegzudenken ist. Seit 1999 ist er nunmehr Stadionsprecher des 1. FC Köln und neben seiner Tätigkeit dort und seiner mittlerweile Kult gewordenen Begrüßung der Gästefans („Herzlich Willkommen in der schönsten Stadt Deutschlands“) war er auch bei der FIFA-WM 2006 und bei diversen Länderspielen des DFBs aktiv.

Aber auch abseits des heiligen Rasens in Müngersdorf ist Michael Trippel seit vielen Jahren schon als Moderator erfolgreich unterwegs. Ob bei Incentives von namhaften Firmen, Kunden-Events oder in Talk- und Diskussionsrunden mit Gästen aus Sport, Politik und Wirtschaft: Michael Trippel beweist auch außerhalb des Fußballs immer sein Gespür für den richtigen Ton.

Zufriedene Kunden in den vergangenenen Jahren waren u.a.:

  • FC Köln
  • Allianz
  • Beiersdorf
  • Bitburger
  • CarGlass
  • Deutscher Fußball-Bund
  • Deutsche Telekom
  • DM – Drogerie Markt
  • FORD
  • funny frisch
  • Fußball-Verband Mittelrhein
  • HDI Gerling Versicherung
  • Klosterfrau
  • Kölner Rennverein
  • Kölner Sportstätten GmbH
  • Kreissparkasse Köln
  • Mc Kinsey Unternehmensberatung
  • MM Promotion
  • REWE
  • RheinEnergie
  • Sony Entertainment
  • de
  • WDR
  • Wirtschaftsclub Köln









michael_profil