Die Gäste

Eine illustre Gästeschar hat sich für KÖLLE SINGT angekündigt und möchte ihren Teil zu diesem einmaligen Ereignis beitragen.

Wolfgang Bosbach (Schirmherr): Deutschlands beliebtester Politiker war schon mal Karnevalsprinz in Bergisch Gladbach, ist kölsch durch und durch und wird es sich nicht nehmen lassen, gemeinsam mit Björn Heuser zu singen.

Guido Cantz: Kölns bekanntester Export-Schlager ist nicht nur der letzte große Samstagabend-Moderator (Verstehen Sie Spaß?), Comedian und Star-Büttenredner. Der bekennende Porzer ist auch äußerst musikalisch und wird sich diesmal als Sänger versuchen.

Frank Reudenbach: Dem Frontmann der Klüngelköpp wird die beste Stimme im Kölner Karneval attestiert. Nach unzähligen Tourneen mit Mega-Stars wie Howard Carpendale hat der sympathische Sänger in Köln seine musikalische Heimat gefunden und wird für Gänsehautmomente sorgen.

Andrea Schönenborn: Schon mit drei Jahren stand die Frontfrau und Macherin der Funky Marys zum ersten Mal auf der Bühne und ist die wohl bekannteste Sängerin der kölschen Mundart. Egal ob im Karneval mit den Funky Marys, mit der Swing-Formation „Dat kölsche Rattepack“ oder als WDR-Moderatorin, Schönenborn macht auf der Bühne immer eine Top-Figur.

Michael Trippel: Der Mann, der am Tag des WM-Sieges 1954 geboren ist, ist die Stimme des 1. FC Köln. Als Stadionsprecher der Geißböcke erfand er die Begrüßung „Herzlich Willkommen in der schönsten Stadt Deutschlands“ und wird mit seiner markanten Stimme für Gänsehaut sorgen.

Norbert Conrads: Der Star-Tenor, der in unzähligen hochkarätigen Musicalproduktionen aktiv war, hat vor einigen Jahren seine Liebe zur kölschen Sprache entdeckt und ist seitdem ein gefragter Act auf Veranstaltungen aller Art.

Moderiert wird KÖLLE SINGT von Lukas Wachten, der durch seine Moderationen für den WDR und Radio Köln sowie zahlreiche Bühnenmoderationen zu den bekanntesten Moderatoren im Bereich der kölschen Musikszene zählt.